Montes Alpha Cabernet Sauvignon 2011

Montes Alpha Cabernet Sauvignon 2011

Eine chilenische Wein-Legende

Am Anfang der Geschichte von Montes stand der Alpha Cabernet Sauvignon. 1988 erblickte der erste Wein von Aurelio und seinen Mitstreitern das Licht der Weinwelt und schlug innerhalb kürzester Zeit unglaubliche Wellen. Bis dahin war das Potenzial Chiles für den Weinbau völlig unterschätzt gewesen. Grund dafür waren aber weder Reben noch Boden oder Klima, sondern vor allem mangelndes Fachwissen in Weinberg und Keller. Viele Winzer ernteten beispielsweise nicht zum Zeitpunkt der besten Reife, sondern nach Kalender. Auch die Weinbereitung genügte nicht wirklich hohen Ansprüchen.

All das änderte Montes und entfesselte so ein ungeahntes Potenzial. Als der erste Montes Alpha Cabernet Sauvignon schließlich in den Handel kam, ging ein Raunen und Murmeln durch die Weinwelt. Beste Lesegut ausgewählter lagen im Valle de Colchagua hatte man ausgesucht und nach absolut peniblen Vorgaben vinifiziert. Anschließend wanderte der Montes Alpha Cabernet Sauvignon in Barriques aus besonders feinporiger französischer Allier-Eiche. Sowohl neue als auch bereits benutzte Fässer kamen zum Einsatz. Hierin reifte der Wein für volle 12 Monate und wurde schließlich nur leicht gefiltert in die Flasche gebracht.

Ins Glas kommt der Montes Alpha Cabernet Sauvignon mit intensivstem Rubinrot. Der chilenische Klassiker duftet wunderbar nach schwarzen und roten Johannisbeeren, Cassis und weiteren dunklen Früchten. Anklänge an Bitterschokolade, Zigarrenkistchen, helles Tabakblatt, Liebstöckel und Minze ergänzen.

Auch geschmacklich ist der Montes Alpha Cabernet Sauvignon eine Offenbarung. Ungemein dicht und komplex flutet er an. Die Tannine kraftvoll, doch nie grobschlächtig, die Fruchtsäure erfrischend und galant ausbalanciert. Körperreich, dabei aber nie überfrachtet geht dieser Wein ab. Im Nachhall schmeichelt er mit tiefer Mineralität und erneut schöner Frucht.

önologische Fakten

  • Rebsorten 90% Cabernet Sauvignon | 10% Merlot
  • Alkoholgehalt 13.8% vol.
  • Anbauregion Valle de Colchagua – Apalta Valley

 

Awards

  • Robert Parker: 91 Punkte für 2010
  • Martin S. Lambeck in der Bild am Sonntag über den 2010er Montes Alpha Cabernet Sauvignon:
    „Unser Klassiker zeigt wieder einmal, dass bedeutende Rotweine nicht gleich 50 oder 100 Euro pro Flasche kosten müssen! […] Wir dekantieren den noch sehr jungen Montes Alpha kühl in eine Karaffe und lassen ihn 20 Minuten atmen. Dann entfaltet der Wein in einem großen Bordeauxglas seine typische Nase von Heidelbeeren. Daran erkennen Sie chilenische Rotweine blind. Zu den Heidelbeeraromen gesellen sich am Gaumen Brombeere und Röstaromen. […] Ein für diese Klasse günstiger Wein für den Keller-Vorrat.“
  • Falstaff: 89 Punkte für 2009
  • Robert Parker: 89 Punkte für 2009
  • Wine Enthusiast: 88 Punkte für 2009
  • Guía Peñín: 91 Punkte für 2008
  • Wine Advocate: 90 Punkte für 2008
  • Robert Parker: 91 Punkte für 2007