Montes Merlot Reserva 2012

Montes Merlot Reserva 2012

Die Bordeaux-Rebe am anderen Ende der Welt

Merlot – einer der absoluten Klassiker der französischen Rebenlandschaft – bringt Legenden hervor. Die größte und bekannteste ist mit Sicherheit der Château Petrus aus dem Weinbaugebiet Pomerol. Schon vor längerer Zeit fand die Merlot-Rebe ihren Weg nach Chile und Argentinien. Mitte des 19. Jahrhunderts nahmen französische Winzer die Reben mit auf ihre Reise nach Süden. Keiner ahnte damals, dass sie die Pflanzen in eine Bastion brachten, die ihr Leben retten sollte. Chile war Ende des Jahrhunderts eines der wenigen Länder, die von der Reblausplage verschont blieben, die Stück für Stück die ganze Welt umspannte. Die abgelegene Lage des Landes, der Schutz durch Anden und Pazifik und auch die Bodenverhältnisse verhinderten, dass dieses gefürchtete Insekt in Chile Fuß fassen konnte.

Für Aurelio Montes war klar, dass in seinem Weinportfolio ein Merlot nicht fehlen durfte. Mit dem Montes Merlot Reserva schuf er einen unglaublich günstigen Basiswein, den er mit einem feinen Hauch Cabernet Sauvignon (15%) veredelte. Ursprung des Montes Merlot Reserva sind die Weinberge im Valle de Colchagua. Hier wurzeln die Reben in verwittertem Granitboden, der von rotem Lehm durchzogen wird. So versickert das Regenwasser einerseits, doch der Lehm hält noch genug für die Minimalversorgung zurück. Trotz der Hitze im Colchagua-Tal gibt es genügend Abkühlung für die Trauben. Sowohl der Pazifik als auch die Anden steuern kühlende Winde bei, die für eine gleichmäßige Traubenreife sorgen.

Je nach Beerenreife wird gelesen und die Trauben im Weinkeller noch vorselektiert. Anschließend wandern die Beeren für den Montes Merlot Reserva in die Presse. Der Most wird klassisch vergoren. Anschließend werden 45% des Weines für 8 Monate  in Barriques aus französischer Eiche gereift. Aurelio Montes wählte Fässer in zweiter und dritter Belegung, so dass sich der Holzeindruck nur zart im Wein niederschlägt. Die abschließende Filterung erfolgt nur dezent, so dass dem Wein besonders

Ins Glas kommt der Montes Merlot Reserva schließlich mit intensivem Rubinrot und einem Hauch Purpur. Die Nase zeigt sich voller üppiger Kirsch- und Pflaumenaromen, die von etwas Karamell und Vanille begleitet werden. Am Gaumen erfreut dieser Merlot mit einer eleganten Balance zwischen Fruchtnoten und zarter Eichenholzaromatik. Runde Tannine und ein beinahe cremiges Mundgefühl begeistern. Im Finale schwingt zudem ein komplex-mineralischer Ton mit, der dem Montes Merlot Reserva noch mehr Tiefe verleiht.

önologische Fakten

  • Rebsorten 85% Merlot | 15% Cabernet Sauvignon
  • Alkoholgehalt 14% vol.
  • Anbauregion Valle de Colchagua

 

Awards

  • Wine Spectator: 87 Punkte für 2010
  • Wine Advocate: 87 Punkte für 2010